Komplette Anleitung zu Henna Tattoo: Epische Fotos, Designs, Info

Henna-Tätowierungen. Dies ist unser kompletter Leitfaden für Henna-Tattoo. Mehndi, auch als Henna-Tätowierung bekannt, ist im Moment der letzte Schrei. Henna-Tattoos sind überall zu finden, von Einkaufszentren über Strände bis hin zu Madonnas Händen und Stirn. Die Menge an Details, die Künstler in traditionelle Henna-Tätowierungen stecken, ist nicht weniger als erstaunlich. Wenn Sie nach etwas suchen, das Sie von anderen abhebt, ist dies der richtige Weg. Lesen Sie also weiter, um alle Ihre Fragen zu dieser erstaunlichen Form der indischen Körperkunst zu beantworten.

Komplette Anleitung zu Henna Tattoo. Was sind sie und wo bekomme ich sie hin:

Was ist ein Henna-Tattoo?

Komplette Anleitung zu Henna Tattoo: Epische Fotos, Designs, Info

Ursprünglich geschrieben von

Henna-Tätowierungen sind in der Tätowierwelt einzigartig. Henna ist ein vorübergehender brauner Farbstoff, der auf die Haut aufgetragen wird, keine Tinte, die mit einer Tätowierungsnadel oder einem Kamm unter die Haut gelegt wird. Diese atemberaubenden indischen Tattoos sind vorübergehend, aber sie sind so auffällig, dass Sie sich wünschen, sie wären dauerhaft. Henna-Tätowierungen wurden traditionell für Rituale wie Hochzeiten verwendet und es war eine heilige Praxis. Es wurde geglaubt, um dem Paar Glück zu bringen, und Bilder, die für das Paar wichtig waren, würden verwendet werden. Amerikaner haben Henna-Tätowierungen angepasst und verwenden das temporäre Artwork einfach für besondere Anlässe.

Die Hennatattoos haben eine reiche und lange Geschichte. Bis vor kurzem war die Herstellung von Henna-Tätowierungen jedoch fast ausschließlich eine indische Kunst. Nicht mehr. Henna hat in den letzten Jahren aufgrund der Beliebtheit von Tätowierungen an Popularität zugenommen. Körperkunst hat in Nordamerika und Europa biblische Bedeutung erlangt. Mit zunehmender Beliebtheit der Körperkunst ist Henna auf der Rückseite der permanenten Tätowierungskunst geritten.

Natürlich sind die beiden einzigartig. Da Henna nur vorübergehend ist, probieren viele Menschen ein paar Henna-Tattoos aus, bevor sie sich für ihr erstes dauerhaftes Tattoo entscheiden. Die Tätowierkunst von Henna erlaubt es der Person auch, das genaue Tattoo auszuprobieren – oder zumindest einen Überblick darüber, dass sie daran denken, sich auf ihrem Körper eingefärbt zu fühlen.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Wir legen viel Liebe hinein.

Wie es funktioniert

Komplette Anleitung zu Henna Tattoo: Epische Fotos, Designs, Info

Ursprünglich geschrieben von

Für diejenigen unter Ihnen, die nur eine geringe Schmerztoleranz haben, erscheint das Henna-Tattoo wie ein Geschenk der Götter. Mit einer Mischung aus Henna und Paste wird sie in einem bestimmten Design auf die Haut aufgetragen. Sie lassen die Paste trocken und lassen sie einige Stunden unberührt. Wenn Sie das Gerät 24 Stunden lang ungestört lassen, wird die Tätowierung dunkler und länger anhalten. Sobald die Paste getrocknet ist, wird sie abplatzen. Die Paste hat dann einen braunen Fleck auf der Haut hinterlassen, der etwa 3 Wochen anhält. Das Tattoo verblasst, wenn Ihre Haut die äußeren Schichten abwirft.

Custom Tattoo Design Quote: Holen Sie sich ein kostenloses Custom Tattoo Design Quote:
Zeitlich begrenztes Angebot (Foto anklicken)

Körperposition

Komplette Anleitung zu Henna Tattoo: Epische Fotos, Designs, Info

Ursprünglich geschrieben von

Henna-Tätowierungen werden normalerweise an Händen, Füßen und Unterarm durchgeführt. Das ist keine feste Regel, wenn Leute wie Madonna es sowieso gebrochen hätten. Die Hände scheinen der beliebteste Ort für Henna-Tätowierungen zu sein, wobei die Füße weniger beliebt sind. Es gibt Leute, die Henna-Tattoos über die Schultern und zurück bekommen. Diese beiden Standorte sind keine traditionellen Orte für Henna-Tätowierungen. Wenn Sie also der Kunstform treu bleiben wollen, vermeiden Sie es, an diesen Orten ein Henna-Tattoo zu bekommen. Denken Sie daran, dass Henna-Tattoos mit der Haut abblättern, so dass die Haut schneller abblättert und das Tattoo schneller abklingt.

Wie viel kostet es?

Meistens sind die Kosten für ein Henna-Tattoo ein Taschenwechsel im Vergleich zu einem dauerhaften Tattoo derselben Größe. Sie können sie oft für nur fünf Dollar auf Messen und Craft-Shows erhalten. Für größere Stücke und kompliziertere Designs können Sie einen echten Henna-Künstler mit seinem eigenen Shop besuchen. Dies erhöht natürlich die Kosten, ist es aber wert. Wenn Sie mitten im Nirgendwo leben und es keine Henna-Künstler gibt, haben Sie Henna-Schablonen und anderes Material online. Diese reichen von 5 bis 10 Dollar nur für die Paste, und die Schablonen sind auch um diesen Preis herum.

Warum ein Henna-Tattoo?

Komplette Anleitung zu Henna Tattoo: Epische Fotos, Designs, Info

Ursprünglich geschrieben von

Es gibt tatsächlich ein paar gute Gründe, warum Sie ein Henna-Tattoo bekommen möchten. Ein Grund ist ausschließlich für die Tätowierung Jungfrau. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie tätowieren möchten, aber nicht sicher sind, ob Sie etwas dauerhaft in Ihren Körper eingravieren könnten, geben Ihnen Henna-Tätowierungen eine gute Vorstellung davon, wie Sie sich jeden Tag beim Tätowieren fühlen würden. Ein weiterer Grund ist einfach zum Spaß. Die Menschen bekommen diese Tätowierungen für Feiern wie Hochzeiten, Geburtstage und andere wichtige Ereignisse in ihrem Leben.

Wer kann einen bekommen?

Die meisten Experten raten von der Tätowierung ab, wenn Sie schwanger sind, und sie mögen es wirklich nicht, wenn Sie Ihre Kinder tätowieren. Hennatattoos sind unterschiedlich. Sie sind für schwangere Frauen sicher, da die verwendete Paste rein natürlich ist. Ein Henna-Tattoo für ein Kind ist genauso akzeptabel wie die $ .50-Tattoos von Gumball-Maschinen und viel edler. Seit Jahrhunderten haben östliche Kulturen Kinder mit Henna tätowiert. Kinder und schwangere Frauen mit empfindlicher Haut sollten die bei der Anwendung ihres Tattoos verwendeten Öle besonders beachten. Gewürznelke, Senfkorn und Teatree sind nur einige davon, die Sie meiden sollten.

Wie lange dauert es?

Es gibt eine Menge Dinge, die Sie tun können, um Ihre Henna-Tätowierung länger zu erhalten, aber schließlich werden sie verschwinden, da Henna-Tätowierungen einfach die äußeren Hautschichten beflecken. In den ersten zwei Tagen nach der Anwendung Ihres Tattoos erhalten Sie die stärkste Farbe. Sie können davon ausgehen, dass Ihr Henna-Tattoo 10 bis 15 Tage lang eine starke Farbe behält. Der Körper ersetzt alle 3 bis 4 Wochen seine äußere Hautschicht. Sobald die Haut die äußere Schicht ersetzt, werden Sie feststellen, dass Ihr Tattoo nachlässt. Wenn Sie Ihr Tattoo während des Shampoos abdecken und es außerhalb des Wassers halten, wird die Farbe stark bleiben und das Ausbleichen verlangsamen.

Was sollte ich sonst über ein Henna-Tattoo wissen?

Wenn Sie einen Fachmann haben, stellen Sie sicher, dass Ihre Tätowierungen Kleidung tragen, die die Hennapaste nach dem Auftragen nicht bedeckt. Wenn Sie ein Henna-Tattoo an Ihren Füßen haben, tragen Sie Flip-Flops. Es ist eine gute Idee, Ihre Haut für 3 bis 4 Tage vor dem Tätowierungstermin vollständig zu entfernen. Da der Hennafarbstoff aktiv bleibt, ist es eine gute Idee, das Tattoo warm zu halten. Dadurch erhalten Sie eine dunkle Endfarbe. Wenn Sie sich ein Tattoo professionell an den Händen machen lassen, möchten Sie daran denken, jemanden bei sich zu haben, der nach Hause fahren kann. Das Greifen des Lenkrads kann die Paste verschmieren und das Tattoo ruinieren.

Henna-Tattoos sind eine lustige Alternative zum traditionellen Tattoo. Die interessante Geschichte hinter ihnen sorgt für ein gutes Gespräch. Sie müssen nicht indisch sein, um die Schönheit des Hennas in seinen Bräuchen zu würdigen. Das Schöne an Henna ist, dass es Tätowierungs-Jungfrauen ermöglicht zu sehen, ob sie sich wirklich zu einem dauerhaften Tattoo verpflichten können.

Custom Tattoo Design: Holen Sie sich ein kostenloses Custom Tattoo Design:
Zeitlich begrenztes Angebot (Foto anklicken)

Komplette Anleitung zu Henna Tattoo: Epische Fotos, Designs, Info

Post Author: esme4125

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.